Labor

 

Blutuntersuchungen:

  • Hämatologie (Blutbild)
  • Klinische Chemie (Leberwerte, Nierenwerte, Elektrolyte u.v.m.)
  • Blutgerinnung
  • Hormone
  • Diabetesdiagnostik


Urinuntersuchungen:

  • Sedimente
  • Dichtebestimmung
  • Physikalische Parameter
  • Identifizierung von Blasen- und Nierensteinen


Parasitologische Untersuchungen:

  • Nachweis von Darmparasiten (Wurmeier, Giardien, Kokzidien)
  • Nachweis von Ektoparasiten (Milben, Haarlinge/Federlinge, Flöhe, Läuse)


Bakteriologische Untersuchungen:

  • Tupferproben (Auge, Haut, Nase, Wunden, Gelenk etc.)
  • Urin
  • Kot
  • Milchproben
  • Gewebeproben von Organen
  • Anfertigung von Resistenztests (MHK-Mikrodilutionsmethode)
  • Im Nutztierbereich: Isolation und Asservierung von Krankheitserregern zur Herstellung von bestandsspezifischen Impfstoffen


Mykologische Untersuchungen:

  • Untersuchung auf Hautpilze und Krankheiten verursachende Hefen


Virologische Untersuchung:

  • Untersuchungen auf verschiedene Viruserkrankungen (ELISA)


Zytologie:

  • Anfärbung und Mikroskopie von Zellen und Gewebepräparaten z. B. Vaginalzytologie oder bei Tumorverdacht

Pathologie:

  • Sektion von landwirtschaftlichen Nutztieren zur Abklärung der Todes- bzw. Krankheitsursachen im Bestand